Tarifvertrag unikliniken pflege

Tarifverträge sind rechtsverbindlich. Im privaten Sektor werden die Lohnverhandlungen auf Branchenebene koordiniert. Branchenbezogene Tarifverträge enthalten Mindeststandards, die nur zum Besseren in den unteren (Unternehmens-)Tarifverträgen geändert werden können. Im öffentlichen Sektor gibt es ein zentralisiertes System zur Festlegung von Löhnen und anderen Rechten. Der Haupttrend bei den Tarifverhandlungen ist die Dezentralisierung (Eurofound, 2013). Der Wirtschafts- und Sozialrat Sloweniens (ESSS) wurde im April 1994 durch eine dreiseitige Vereinbarung über die Lohnpolitik im privaten Sektor gegründet. Durch dieses Abkommen haben die Regierung, die Arbeitgeberverbände und die Gewerkschaften eine zentrale Stelle für die dreiseitige Zusammenarbeit in Slowenien geschaffen. Das ESSS hat wesentlich zur erfolgreichen Umsetzung grundlegender wirtschaftlicher und sozialer Reformen und des Übergangsprozesses sowie zur Annäherung an die Europäische Union und zur Integration in die internationale Wirtschaft beigetragen. Darüber hinaus hat sie zur Durchsetzung der sozialen Gerechtigkeit und des sozialen Friedens beigetragen, die als entscheidend für eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung angesehen werden. Das Tätigkeitsfeld des ESSS betrifft vor allem die Arbeitsbeziehungen, die Arbeitsbedingungen, das Arbeitsrecht, die sozialen Rechte und die Beschäftigungspolitik; andere, umfassendere wirtschaftliche und soziale Fragen, die die Interessen der Arbeitnehmer und ihrer Familien betreffen; Interessen der Arbeitgeber und die Regierungspolitik. Einige sektorale Tarifverträge, die niedrigere Rechte für Arbeitnehmer (im Vergleich zu anderen sektoralen Tarifverträgen) vorsehen, wie der Tarifvertrag für die Textil-, Bekleidungs-, Leder- und Lederverarbeitende Industrie Sloweniens, werden von den Arbeitgebern bei der Aushandlung anderer sektoraler Tarifverträge verwendet, um zu versuchen, die Standards für Arbeitnehmer zu senken. Die Tarifverhandlungen sind durch das Tarifvertragsgesetz geregelt (Zakon o kolektivnih pogodbah, Amtsblatt rs, Nr. 43/2006).

Dieses Gesetz regelt die Parteien, Inhalt und Verfahren für die Unterzeichnung eines Tarifvertrags, seine Form, Gültigkeit und Beendigung, die friedliche Beilegung von Tarifstreitigkeiten sowie das Register und die Veröffentlichung von Tarifverträgen. Die Gewerkschaftsvertretung ist durch das Gesetz über die Repräsentativität der Gewerkschaften geregelt (Zakon o reprezentativnosti sindikatov, The Official Gazette of RS, Nr. 13/1993). 2. Der Minister erkennt eine verlängerte Gültigkeit des gesamten oder eines Teils des Tarifvertrags an, wenn der Tarifvertrag zwischen einer oder mehreren repräsentativen Gewerkschaften geschlossen wurde. Dasselbe gilt, wenn ein oder mehrere Arbeitgeberverbände, deren Mitglieder mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer bei Arbeitgebern beschäftigen, für die eine Verlängerung des Tarifvertrags vorgeschlagen wurde. Die Kanzlei NJORD bietet Rechtsberatung im Zusammenhang mit allen Herausforderungen im Zusammenhang mit Tarifverträgen an. Wir können sicherstellen, dass Ihr Unternehmen die Regeln des betreffenden Tarifvertrags kennt.

Darüber hinaus beraten und unterstützen wir Sie bei folgenden Fragen: Die Sozialpartner haben hohe Erwartungen an 2020. Die wichtigsten Themen des sozialen Dialogs sind nach wie vor der Abschluss eines neuen Sozialabkommens, Verhandlungen über den allgemeinen Tarifvertrag, nachhaltige Renten und eine Reform des Lohnsystems. Zum Beispiel, wenn Ihr Unternehmen einer Arbeitgeberorganisation beitritt, die einen Tarifvertrag mit einer Arbeitnehmervereinigung/einer Gewerkschaft abgeschlossen hat. (1) Wird ein Tarifvertrag über eine oder mehrere Tätigkeiten zwischen einer oder mehreren repräsentativen Gewerkschaften und einem oder mehreren repräsentativen Arbeitgeberverbänden geschlossen, so kann eine der Parteien dem für Arbeit zuständigen Minister vorschlagen, die Geltungsdauer des gesamten Tarifvertrags oder eines Teils davon auf alle Arbeitgeber auszudehnen, die in einer oder mehreren Tätigkeiten tätig sind, für die der Tarifvertrag geschlossen wurde. Zweitens hat das ESSS eine Quasi-Verhandlungsfunktion (wenn auch nicht Tarifverhandlungen im eigentlichen Sinne), was bedeutet, dass “Sozialvereinbarungen”, Lohnpolitische Vereinbarungen und andere dreiseitige Vereinbarungen in seinem Rahmen ausgehandelt werden.

Posted in Uncategorized.